Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist mit 33 Mio. Kund*innen Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger mit Hauptsitz in Berlin.

Verstärken Sie uns am Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung ab sofort in Bochum (Teil- und Vollzeit) als
Professor*in (m/w/div) für Wirtschaftswissenschaften


Aufgaben
  • Sie üben eine wissenschaftliche Lehrtätigkeit mit dem Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften – insbesondere Volkswirtschaftslehre – aus und vermitteln fachübergreifende Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen.
  • Sie erstellen multimediale Lerneinheiten für Präsenz- und Fernstudiengänge.
  • Sie nehmen wissenschaftliche Tätigkeiten wahr (zum Beispiel Publikationen, anwendungsbezogene Forschung, Erstellung von Gutachten).
  • Sie nehmen sich Zeit für die Belange der Studierenden.

In einem interdisziplinären Team mit Rechts- und Sozialwissenschaftler*innen sowie hauptamtlich Lehrenden für das Sozialversicherungsrecht üben Sie eine wissenschaftliche Lehrtätigkeit im Studiengebiet Wirtschaftwissenschaften aus mit den Fächern:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre

Sie erstellen multimediale Lerninhalte für Präsenz- und Fernstudiengänge, publizieren wissenschaftliche Beiträge und halten entsprechende Vorträge. Sie forschen anwendungsbezogen und nehmen sich Zeit für die Studierenden.

Die Tätigkeit ist mit dem Wahrnehmen von mehrtägigen Dienstreisen verbunden.


Profil
  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (bevorzugt Volkswirtschaftslehre) mit mindestens der Note gut.
  • Pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrung in der Lehre oder Ausbildung nachgewiesen wird.
  • Erfahrungen in der Erstellung multimedialer Lernmaterialien sowie in der Betreuung Studierender während der online-Lernphasen.
  • Besondere Fähigkeit zur wissenschaftlichen Arbeit, die durch die Qualität einer Promotion (in der Regel mindestens magna cum laude oder zusätzliche Publikationen vergleichbarer Qualität) nachgewiesen wird.
  • Zusätzliche wissenschaftliche Leistungen oder besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mehrjährigen beruflichen Praxis.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Lernfähigkeit- und Lernbereitschaft.

Bewerber*innen, die in die engere Auswahl kommen, werden zu einer Lehrprobe vor den Mitgliedern des Fachbereichsrates und Studierenden eingeladen.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 19 der Grundordnung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (GO-HS Bund) sowie den Regelungen zum Hochschulrecht der Länder Berlin und Nordrhein-Westfalen.

Zur engagierten Wahrnehmung der Tätigkeiten wird die Wohnsitznahme in  Bochum oder Umgebung vorausgesetzt.


Wir bieten
  • Eine Lehrtätigkeit im Sinne einer Hochschulprofessur zum o.g. Fachgebiet (online oder Präsenz in seminaristischer Form)
  • Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung von Studiengängen
  • Direkter Transferbezug durch den dualen Studiengang
  • Weiterentwicklung von innovativen und multimedialen Lehr- und Lerninhalten
  • Anwendungsbezogene Forschungsmöglichkeiten und wissenschaftlicher Austausch
  • Flexible Arbeitszeiten in einem familienfreundlichen Unternehmen, in dem Sie Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können
  • Unbefristete Festanstellung im öffentlichen Dienst